Inhaltsangaben

Der Steinkern - Heft 8

--

Der Steinkern - Heft 8

Die Fossilien-Zeitschrift der Internet-Community Steinkern.de

 

Erscheinungsjahr: 2012 - ISSN: 1867-8858 - 68 Seiten, Format DIN A5, Farbdruck

 

Autoren in dieser Ausgabe: Klaus Bartl, Kurt-Peter Flohr, Roger Frattigiani, Volker Hanebutt, Markus Lücke, Christian Prutz, Udo Resch, Sönke Simonsen, Rudolf Stanzel

 

Bestellen

--- --- ---

--

Eine Exkursion in den Unteren Jura von Dorset
Autor: S. Simonsen, Umfang des Berichts: 22 Seiten

 

Der Autor besuchte im Frühjahr 2011 die klassischen Fundstellen Black Ven, Stonebarrow, Golden Cap und Thorncombe Beacon an der Jurassic Coast. Er berichtet ausführlich über seine Exkursion und geht auf Stratigrafie und Fossilführung der Fundstellen ein. Der Bericht enthält zahlreiche Tipps, von der Urlaubsplanung, über die Suche im Gelände bis hin zur Präparation der Funde. Auf 43 Abbildungen werden zahlreiche Fossilien (mit einem Schwerpunkt bei den sog. Green Ammonites) und Geländefotos gezeigt.

--- --- ---

--

Zur Rotliegendflora des Harzes
Autor: V. Hanebutt, Umfang des Berichts: 9 Seiten

 

Der Autor schildert die Erforschungsgeschichte des Harzer Rotliegenden und gibt einen historischen Rückblick über die bergbaulichen Aktivitäten, bei denen die Pflanzen führenden "Kräuterschiefer" im Bereich von Ilfeld und Meisdorf zu Tage kamen. Er stellt das Spektrum der vorkommenden Pflanzenfossilien vor und ordnet die Pflanzen ihren einstigen Biotopen zu. Auf eine Möglichkeit zum selbst sammeln wird ebenfalls eingegangen. 21 Abbildungen zeigen attraktive Handstücke aus dem Ilsfelder Becken sowie zwei Hölzer aus dem Kyffhäuser.

--- --- ---

--

Fossilsuche im Campan von Hannover
Autor: C. Prutz, Umfag des Berichts: 8 Seiten

 

Die in den Gruben bei Höver und Misburg aufgeschlossenen Schichten des Campans (Oberkreide) gehören zu den ausgedehntesten und fossilreichsten Fundstellen Deutschlands. Durch die riesigen Abbauareale ist ein steter Nachschub für die Zementproduktion und auch für die Fossiliensammler gewährleistet. Der Autor zeigt eigene Funde und möchte mit seinem Bericht speziell junge Familien zum gemeinsamen Fossilien sammeln motivieren. Er schildert seine Erfahrungen und gibt Tipps zur Suche und Präparation. Unter den vorgestellten Funden sticht das Gebissfragment eines Raubfisches der Gattung Enchodus hervor.

--- --- ---

--

Beobachtungen an der oberjurassischen Krebsgattung Pseudastacus aus den Solnhofener Plattenkalken
Autoren: U. Resch & R. Frattigiani, Umfag des Berichts: 10 Seiten

 

Die Plattenkalk-Spezialisten Udo Resch und Roger Frattigiani stellen 19 zum Teil herausragend erhaltene Exemplare des seltenen Krebses Pseudastacus aus dem Solnhofener Plattenkalk vor. Diese zu den Panzerkrebsen zählende Gattung hat ihr Häufigkeitsmaximum im Eichstätter Revier auf dem Blumenberg bei Wegscheid. Die Autoren stellten das Vorhandensein dreier verschiedener Scherentypen fest und diskutieren verschiedene Deutungsmöglichkeiten. Ein Denkanstoßanstoß für eine wissenschaftliche Klärung der aufgeworfenen Fragen?

--- --- ---

--

Die klassische Fundstelle Bundenbach - Teil 1
Autor: R. Stanzel, Umfag des Berichts: 8 Seiten

 

Im einleitenden Teil seiner Serie über die Fossilien aus dem Devon von Bundenbach stellt der Autor die Grube Herrenberg mit ihren Attraktionen für Fossilinteressierte vor. In der Grube kann in kleinerem Umfang Material zum Aufspalten erworben werden, so hat man im Anschluss an eine Bergwerksführung und einen Besuch der Schausammlung immerhin noch die Chance darauf Belegexemplare aus dem Hunsrückschiefer zu finden. In den folgenden Artikeln wird der Autor über einzelne Fossilgruppen dieser einmaligen Konservatlagerstätte berichten.

--- --- ---

--

Weitere Inhalte von Der Steinkern, Heft 8:

 

K. Bartl: Buchvorstellung: Fossilien im Hunsrück-Schiefer
(Umfang: 2 Seiten)

 

S. Simonsen: Raubsaurierskelett im Steinbruch Painten entdeckt
(Umfang: 1 Seite)

 

S. Simonsen: Amaltheen aus der Grenzbank von Schandelah bei Braunschweig
(Umfang: 2 Seiten)

 

Kurt-Peter Flohr: Eine große Uptonia aus Bonenburg
(Umfang: 1 1/2 Seiten)

 

Vorschaubilder: