Kontakt

Redakteur

Kontaktformular

Eine E-Mail senden. Alle mit * markierten Felder werden benötigt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

stephan-portrait

Stephan Bialas alias "Stephan" im Steinkern.de Forum

Wie bei vielen Fossilienbegeisterten wurde auch mein Interesse an Fossilien schon sehr früh geweckt, so krabbelte ich im zarten Alter von vier Jahren über die Trilobitenfelder von Gees bei Gerolstein. Leider haben meine Eltern dieses schöne Hobby nicht intensiv weiterbetrieben, wenn auch ein allgemeines Interesse an Erdgeschichte blieb. So war für mich der benachbarte Steinbruch in der Honsel-Formation eher ein großer Abenteuerspielplatz, trotz Verbot durch unsere Eltern, denn eine Fossilfundstelle. Allerdings ließ mich die Faszination ein ca. 360 Millionen Jahre altes, subtropischen Korallenmeer vor meiner Haustüre zu haben auch nie mehr ganz los. Vor einigen Jahren interessierte ich mich wieder etwas mehr für Fossilien. So wurde auf Urlaubsreisen in die Normandie oder Südengland bewusst nach Fossilienfundstellen Ausschau gehalten. Seit dem Frühjahr 2006 sammle ich intensiv im Mitteldevon des Rheinischen Schiefergebirges, vornehmlich in der Eifel. Verhängnisvoll, im positiven Sinne, wirkte sich das Kennenlernen des Sammlers Robert "EIFELYETI" Leunissen auf mein Interesse an Fossilien aus. Daraus entstand nicht nur eine tiefe Freundschaft, sondern auch eine ungeahnte Leidenschaft für das Mitteldevon der Eifel.
Der Sammlungsschwerpunkt wird auch zukünftig im Mitteldevon der Eifel liegen, das Sammeln wird auch dort nicht einfacher, aber mit dem entsprechenden Aufwand an Zeit und Erfahrung lassen sich immer noch schöne Funde tätigen. Ansonsten trifft man mich auch schon einmal im Oberdevon an. Gerade unsere sehr netten belgischen Nachbarn haben da tolle Aufschlüsse und kulinarisch ist ein Besuch dort auch ein Vergnügen.
Faunistisch versuche ich immer einen guten Querschnitt zusammenzutragen, mein Hauptaugenmerk liegt aber bei den Brachiopoden, einer an Arten und Formen reichen Familie.