Steinkern.de Grundregeln

1 Steinbrüche, Tongruben, Baustellen und viele andere Aufschlüsse sind meist Privatbesitz, betritt sie niemals ohne Zustimmung oder Duldung! Du machst Dich sonst strafbar oder gefährdest den Zugang für Sammler, die zutrittsberechtigt sind.

2 Sammle nicht an besonders geschützten Stellen (Naturschutz, Geotop, Kulturdenkmal etc.), sofern Du keine Erlaubnis dafür hast!
Wäge auch beim Sammeln in nicht spezifisch geschützten Aufschlüssen und in der freien Natur ab, ob die dafür notwendigen Eingriffe akzeptabel sind.

3 Tritt gegenüber Bruchbesitzern und anderen Personen (Arbeitern, Sammlern) freundlich und vorbildlich auf! Wir alle wünschen den Kontakt zu diesen Interessierten. Beschädige nicht das Ansehen anderer Sammler.

4 Gefährde nie Dich oder andere! Sorge für Deine persönliche Sicherheit. Bleibe in Steinbrüchen von Wänden fern und trage Schutzausrüstung, wo immer dies geboten ist (festes Schuhwerk, Schutzhandschuhe, Schutzbrille, Helm).

5 Halte Dich von Maschinen und Anlagen fern und lasse nie Werkzeug zurück! Werkzeuge können an Brechern beträchtliche Schäden verursachen.

6 Verhalte Dich jederzeit so, wie Du es Dir von Besuchern Deines Grundstücks wünschst! Grabe nicht auf Zufahrtswegen, an Böschungen oder Hängen, unterhöhle keine Wände oder Bäume. Verschließe Grabungslöcher. Parke diskret und so, dass Du niemanden behinderst.

7 Lasse keine Fossilien von anderen Fundstellen (z. B. Präparationsabfälle) zurück!

8 Hinterlasse nie Abfälle und nimm, wenn möglich, Abfälle anderer Sammler mit!

9 Stelle seltene oder außergewöhnliche Funde der Wissenschaft vor und mache sie dieser für Untersuchungen zugänglich!

10 Weise Sammler, die sich grob falsch verhalten, bestimmt auf deren Fehlverhalten hin!